Home


über ITD


Veranstaltungen


Galerie


Instruktoren


Kontakt


Impressum



Kooperationspartner



International Professional Diving Instructor



bonex
Explorationssysteme




KS
Tauchtechnik




TAUCHKURSE
SPORT Tauchkurs
Im ITD Sport Tauchkurs werden Grundlagen des Sporttauchens von und nach den Richtlinien der CMAS vermittelt.

NITROX Tauchkurs
Im ITD Nitrox Tauchkurs wird ein umfangreiches Fachwissen über diese Thematik vermittelt, um sicher und effizient in der Nullzeit zu tauchen.

GASMISCH Kurs

Der ITD Gasmischkurs vermittelt die Grundlagen zur sicheren Herstellung von Mischgasen wie beispielsweise Nitrox und Trimix.


REBREATHER Tauchkurs

Der Rebreather Tauchkurs wird in 2 verschiedenen Kursen angeboten. Die Ausbildung wird je nach Interesse auf folgenden Gerätetypen durchgeführt: Halbgeschlossene Kreislauftauchgeräte (SCR) und Vollgeschlossene Kreislauf-
tauchgeräte (CCR). Für Anfragen stehen wir jeder Zeit gerne zur Verfügung.


ADVANCED DEEP DIVER Tauchkurs

Der Kursteilnehmer wird in der Lage sein, Dekotauchgänge unter Verwendung von Pressluft durch-führen zu können.


TEK DEEP DIVER Tauchkurs
Das Erlernen des technischen Tauchens mit Stages etc, nach Run-Time Planung unter Anwendung der Accelerated Deco, ist das Ziel des Tek Deep Tauchkurses, sowie der Umgang mit unserer eigenen Dekosoftware, dem ITD Diveplaner.

TRIMIX DIVER Tauchkurs

Im Trimix Tauchkurs lernen Sie noch perfekter zu werden, einen Tauchgang von A-Z einschließlich die Optimierung der Gase zu planen und durchzuführen.


CAVE DIVER Tauchkurs

Der Cave Diver Tauchkurs wird in drei verschiedenen Kursen angeboten: Carvern, Cave und Full Cave Diver Tauchkurs.


SCOOTER PILOT Tauchkurs

In diesem Kurs werden dem
Teilnehmer die grundlegenden
Fähigkeiten und Fertigkeiten
vermittelt um den Scooter (DPV)
sowohl im Sporttauchen als auch
im Technischen Tauchen sicher
und optimal einsetzen zu können.


SPEZIALKURSE (Specialities)

Die Spezialkurse von ITD sind ein Angebot an jeden Sporttaucher sich eigenverantwortlich fortzubilden und darüber hinaus eine Möglichkeit, das Wissen und die Erfahrung in den verschiedenen für das Sporttauchen relevanten Fachgebieten zu vertiefen.



LUST AUF ....

WASSER
ABENTEUER
FASZINATION
FUN
NATUR ?


Thomas Wulf

Dann bis du bei uns genau richtig!
Tauche mit uns in die Unterwasserwelt ein und du wirst begeistert sein.



CAVEN DIVER Tauchkurs


FULL CAVE DIVER Tauchkurs




Cave Diver Tauchkurs (Höhlentaucher 2) HT-2

Dem Taucher werden  Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang des notwendigen Materials und der Durchführung von Tauchgängen vermittelt, um gefahrlos Tauchgänge in der Zone 2 mit Tauchern gleichen oder höheren Brevets durchführen zu können.

 

Tauchbereich: Zone der totalen Dunkelheit ( Zone 2 )

Sie ist als diejenige Zone definiert, die jenseits der Zone 1 mit totaler Finsternis ist und folgende Vorrausetzungen erfüllt:

  • keine Engstellen, Passage von 2 Tauchern mit Ausrüstung gleichzeitig möglich
  • max. Tiefe 30 m
  • Hinweg begrenzt durch den max. Verbrauch von 1/3 des gesamten Atemgasvorrates
  • Eventuell keine fest installierte Führungsleine

Voraussetzungen

  • 2 * Taucher CMAS / ITD oder äquivalent
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • 100 Tauchgänge, 10 Tauchgänge seit HT-1 Brevet
  • Nitrox-Diver
  • Wie bereits in Zone 1, aber zusätzlich 2 voneinander unabhängige Flaschen gleicher Größe oder 2 gekoppelte Flaschen die durch einen Absperrhahn getrennt werden können.
  • 1 Automatenschlauch mit einer Mindestlänge von zwei Metern
  • Pro Flasche min. 1 unabhängiges Druckmessgerät (Finimeter) Reservemaske
  • 3 voneinander unabhängige Lampensysteme mit der doppelten Brenndauer des geplanten Tauchganges, wovon 2 Lampen an einem Helm befestigt werden sollten um die Hände frei zu behalten
  • 1 Leinenrolle ( Reel ) mit min. 50 m. Leine Markierungspfeile zur Befestigung an der Führungsleine Pro Gruppe eine Hauptseilrolle mit min. 200 m Leine


Kursinhalt Theorie

  • Theorielektion 3-4 Stunden
  • Genaue Definition der Tauchzonen 2 und 3
  • korrekte Handhabung der zusätzlich benötigten spez. Höhlentauchausrüstung
  • Berechnung des Luftverbrauches, und die Anwendung der 1/3 bis 1/5 Regel
  • Einsatz von Nitroxgemischen  und O2 für  die Anwendung der stufenweise Dekompression
  • Erfassung der Topographie ( Richtung, Distanzen, Querschnitte ) einer Höhle
  • Organisation der erweiterten Hilfeleistung bei Tauchunfällen


Kursinhalt Praxis

  • min. 8 Tauchgänge in 2 verschiedenen Höhlen im Bereich der Zone 2
  • Tauchgänge finden nur bei Tageslicht statt
  • Das Betauchen der Zone 2 gehört nicht mehr in den Bereich des Sporttauchens, sondern gehört schon in den Bereich des Höhlentauchens. In diesem Bereich können bereits Tauchgänge gemacht werden, die einen Dekostop erfordern.
  • Ausrüstung muss dem HT-2 Standart entsprechen



© ITD 2009 - Design by 4Lexis Werbeagentur