Trimix Einführung



The Abyss live!
Und das trifft den Kern! Denn bei der Verwendung von Trimix können größere Tauchtiefen aufgesucht werden. Durch die Zugabe von Helium im Atemgas wird der PO² und PN²Gehalt auf akzeptable Werte angepasst.
Es ist faszinierend beispielsweise an einem Wrack zu tauchen, das noch nicht auseinander geschraubt wurde. Man erinnert sich auch an die Details, die bei einer hohen Stickstoffnarkose meist nicht aufgenommen werden (man war zwar auch da, aber ...). Durch die Verwendung von Trimix wird auch die Sicherheit im Bottom-Bereich gesteigert, da man hier einem Problem mit klarerem Kopf entgegentritt. Viele Leute sagen: “Mann, das wird ja deutlich teurer als bei Luft!”

Was kostet das Leben?
Bestimmt mehr, als beispielsweise eine Trimixfüllung. 
Die Technik aus dem Tek Deep Diver Tauchkurs muss perfekt sitzen. Dies ist eine der Grundbedingungen, um überhaupt am Kurs teilnehmen zu können. Jeder Kandidat muss akzeptieren, dass der Instructor einen Schüler nicht zulässt oder die Ausbildung unterbricht, wenn er der Meinung ist, dass hier noch Training notwendig wäre. Trotz der vielen Vorteile von Trimix hat es aber auch unter anderem den Nachteil, dass Helium auf Grund seiner viel kleineren Molekulardichte bei Aufstiegen und Stops empfindlich reagiert. Im Kurs lernen Sie noch perfekter zu werden, einen Tauchgang von A-Z einschließlich Optimierung der Gase zu planen und so durchzuführen, wie er geplant wurde.